Daten

kein Originalfoto

Beschreibung

Opel Astra F Caravan 1.6i BJ93

(1996 - 1997)

gekauft Anfang 1996
Kaufpreis: 18900 DM
bei VW Hacker, Kaufbeuren (jetzt Auto-Singer, Kaufbeuren)
verkauft Anfang 1997 bei Autohaus Huber, Marktoberdorf

Motor

1.6i
1598ccm Hubraum
55kW/75PS
128Nm bei 2800U/min
Schadstoffklasse D2

Motor relativ rauh, vor allem im Kaltbetrieb im Innenraum starkes "Dieselnageln" (Benziner!!), außen relativ ok

Auch wenn 75PS nicht unbedingt viel sind: Hier machts der Hubraum. Der Wagen läuft subjektiv erheblich besser, wie die geringe Leistungszahl vermuten läßt. Hubraum läßt sich halt durch nix ersetzen...

Wagen konnte auch mit Normal-Benzin gefahren werden, hierzu musste einfach ein Codierungsstecker umgesteckt werden. Aufgrund erhöhtem Benzinverbrauch und Vermeidung von hohen Lasten wurde dieses Experiment aber wieder eingestellt!

Bereifung

195 / 50 R14 auf Opel-Alufelgen

Reifen nicht mehr gut, Winterreifen gebraucht gekauft -> runderneuert, sehr minderwertig

Verbrauch

Sommer: ca. 6,3 l/100km
Winter: ca. 6,9 l/100km
Gesamt: ca. 6,6 l/100km

Im Unterhalt recht günstiges Auto. Auch Versicherungsklassen sind in Ordnung!

Modell

Club

damals gängiges Opel-Modell

Ausstattung:

  • Opel Radio
  • Alu-Felgen
  • Sport-Sitze
  • manuelles Schiebe-Hubdach

keine Fensterheber oder sonst. Schnickschnack

Farbe

Blau-Metallic

Lack schon etwas matt

Besonderes

Reparaturen:

während der kurzen Fahrtzeit eigentlich keine besonderen

  • 45000km Inspektion Quietschgeräusche (Zahnriemen)
  • Ab ca. 35000km Schleifgeräusche aus Getriebe im Schubbetrieb.
Der Wagen zeigte alsbald diese Schleifgeräusche, die vor allem im Schubbetrieb auftraten. Aber auch im Leerlauf ohne Gang konnte man einen Geräuschunterschied zwischen Einkuppeln und Auskuppeln feststellen.
Meine private Vermutung:
Durch extremen Verschleiß im Mietwagenbetrieb und mangelnder Standfestigkeit der Getriebebauteile Verunreinigung des Getriebeöls und Probleme der Getriebelager. Geräusch läßt auch nicht vermuten, daß der Wagen mehrere 100000km laufen wird...

Anmerkungen

Wagen aus Autovermietung "Sixt"

Der Wagen wurde als 3 Jahre alter Gebrauchtwagen im März 96 gekauft.
Vorbesitzer: 2

Kilometerstand: 32000km
Zustand: gut, Lackkratzer

Im Winterbetrieb relativ kritisch, erhebliche Anfahrschwäche, wenig Traktion (mit den runderneuerten sowieso nicht)

Kennzeichen

KF-W 902

...

Wir haben den Wagen nur ein Jahr gefahren, dann gabs einen Neuen mit besserer Sicherheitsausstattung. Es war kein überragendes Auto, aber auch nicht schlecht

Erstaunlich waren die niedrigen Verbrauchszahlen, gemessen für ein doch recht großes Auto mit relativ breiten Reifen

Grund für den Verkauf:

Das Auto wurde mit ca. 55000km verkauft